Zu den Bereichen des Tiefbaus gehören vornehmlich Erdbau, Kanalbau und Abbrucharbeiten.

Straßen-, Schneeschutz- und Hochwasserdämme zählen ebenso zu den Referenzen wie Deponiebauten.

 

Der Bereich Leitungsbau, Kanalbau und Rohrlegungen ist ein wesentlicher Bereich, in dem man über ausgewiesene Praxis von deutlich mehr als 100 Jahren verfügt. Bereits im Jahr 1880 errichtete Pittel+Brausewetter die Gesamtkanalisation der Stadt Bratislava in Betonbauweise; bald darauf folgte in Wien die Umsetzung des Hauptsammelkanals am Wienfluss.

Bereits 1887 veröffentlichten die Gründer Adolf Baron Pittel und Ing. Viktor Brausewetter ihr umfassendes Know-how und ihre Erfahrungen in einer Publikation mit dem Titel "Praktische Anleitung zur Projektierung und Bauausführung von Beton-Abzugskanälen".


Der Bau von Wasser- und Abwasseranlagen für Gemeinden und Industriebetriebe ist heute ein wichtiger Geschäftsbereich unseres Unternehmens.

 

 

 

 

 

 

Rampen Lagermax. Bratislava